Hördiagnostik

Die Hördiagnostik bei Hörproblemen und im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen erfolgt entweder mit dem „Pilotenhörtest“ (bis U9) oder als „Tonaudiogramm“ (bei Schulkindern). Zusätzlich führen wir auch bei chronischen Mittelohrproblemen die Mittelohrdruckmessung durch (Tympanometrie).

Sehdiagnostik

Durchführung von Sehtesten bei Vorsorgeuntersuchungen (insbesondere U7a) und bei Verdacht auf Sehstörung. Zusätzlich wird auch der Farbsinn und das räumliche Sehen geprüft. Schon bei der U3 (4./5. Lebenswoche) wird durch die Untersuchung mit dem Ophtalmoskop auf Erkrankungen im hinteren Auge geachtet. (z.B. angeborene Linsentrübung)